Home
   

 


Begleitung von Familien mit besonders begabten Kindern

Menschen mit grossen Fähigkeiten müssen ihr Potenzial nutzen können um Zufriedenheit zu erleben.

Schulische Beratung
Langes Verharren in Unterforderung kann zu Minderleistung, Aggression, clowneskem Verhalten, Depression, Angstzuständen und psychosomatischen Beschwerden wie Kopf- oder Bauchschmerzen führen. Immer wieder werden unterforderte Kinder fälschlicherweise mit der Diagnose ADHS belastet. Wenn es gelingt, die Ressourcen dieser Kinder zu nutzen, verschwinden die Symptome häufig von selbst.

In meiner Praxis suche ich mit den Familien geeignete schulische und private Lösungen. Ich coache Lehrpersonen zum Thema Begabung und erarbeite gemeinsam mit der Schule und der Familie machbare, nachhaltige Lösungen für das Kind.

Erziehungsberatung
Viele Kinder und Jugendliche mit besonderen Stärken haben auch im familiären Umfeld spezielle Voraussetzungen. Sie sind vielleicht besonders sensibel, argumentieren gerne, tun sich schwer mit elterlichen Entscheiden, sind akustisch übersensibel und können Wahrgenommenes schlecht «filtern». Diese speziellen Bedingungen können in einer Erziehungsberatung verstanden und entsprechende Lösungen gefunden werden.

Coaching von Kindern und Jugendlichen
Besonders begabte Menschen erleben sich selbst häufig als abnormal, seltsam, falsch.

In meiner Arbeit helfe ich den Kindern und Jugendlichen zu verstehen, wer sie sind. Nämlich nicht seltsam, sondern Besitzer einer riesigen Schatzkiste, mit der sie zu leben lernen können.

Wir üben zum Beispiel den Umgang mit anderen Kindern oder das Kontrollieren von psychosomatischen Symptomen wie körperlicher Unruhe und lernen Verhaltensmuster wie Angst oder Konzentrationsschwäche mental zu steuern.

Einzelmentorate für Kinder mit besonderem Potenzial
Neben Anpassungen in der Schule, welche konkret mit den Lehrpersonen besprochen werden müssen, kann ein Einzelmentorat helfen, das Wohlbefinden des Kindes zu verbessern. Während zweier Stunden pro Woche arbeitet das Kind mit der Mentorin an einem von ihm gewählten Projekt auf seinem spezifischen Fähigkeitsniveau. Themen wie Antriebslosigkeit oder Strukturmangel können angegangen werden. Das Kind erlebt, dass Denken und Durchhalten Spass machen können, sein Selbstwertgefühl steigt.

Ziel ist es, die Begabung zu einem Geschenk werden zu lassen. Im Alltag, in der Schule und in der Familie.